MASTER-EQ erklärt | Genos | Power-Tipp

Hallo liebe Musikfreunde,

wer kennt das nicht? Man baut seine hochwertige Lieblings-PA auf, sein tolles Monitorsystem zu Hause, oder hängt irgendwas als Verstärker an den Genos… Nun klingts aber irgendwie noch suboptimal oder auf deutsch: „sch-beep-„.

Manchmal liegt es an den Räumlichkeiten, manchmal aber auch an Schwächen der angeschlossenen Anlage. GENOS stellt hier ein mächtiges Werkzeug zum Abgleich von Schwächen zur Verfügung und zwar den sogenannten „parametrischen 8-Band MASTER-EQ“.

Wie man Diesen nutzen kann und was die Parameter zu bedeuten haben, stellen Euch heute Rainer und Dennis vor.

Viel Spaß also beim Mixen und Klangoptimieren Eures GENOS-Systems wünscht das gesamte Team der Keyboard-Akademie

PS: Aber nicht übertreiben! Weniger ist oft Mehr 🙂

Schreibe einen Kommentar