Aufwerten von Midifiles

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Jahre, 4 Monaten von Jürgen Winter.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #131520
    Jürgen Winter
    Teilnehmer

    Hallo,
    im aktuell letzten PowerTip zum Thema Notenanzeige von Scores des Midifiles wurde von Dennis die Anregung bzgl. Des Themas Midifile ausgesprochen.
    Die bekannten Standards bzgl. Parallelität von Genos-Styles ist mir bekannt. Allerdings passt diese Lösung nur bei Standardrythmen.
    Mit der Option, zusätzlich die neuen Multipads einzusetzen ergeben sich vermutlich gute Ansätze.
    Ich fände es gut, wenn dieses generelle Thema speziell der „Groove-Anreicherung“ einmal zum Thema gemacht wird.
    VG Jürgen

    #131687
    Dennis Tegeder
    Teilnehmer

    Hallo Jürgen, magst Du uns mal ein konkretes Beispiel nennen ? Das wäre Prima. Musikalische Grüße und schöne Ostertage 🙋🏻‍♂️

    #132062
    Jürgen Winter
    Teilnehmer

    Hallo Dennis,
    habe mich über Deine schnelle Antwort gefreut und möchte die Grüße auch erwidern. Finde Eure Beiträge immer sehr erfrischend und auch die Produkte machen einen guten Eindruck.
    Nun zu Deiner Rückfrage:
    denkbar ist das Midifile „Atemlos“ von D-O-O. Ich habe dazu den Style Country Pop kurz verwendet. Eure neu geschaffenen Multipads habe ich aktuell nicht, die hier sicher eine gute Figur machen könnten.
    Frage: kann ich den Synchronstart von Style und Midifileplayer über Registration speichern?
    Falls nicht, gibt es eine alternative Möglichkeit?
    Der Parallelstart ist eben sperrig, zumal auch andere Handgriffe erledigt werden müssen.
    Erster Eindruck:
    Diese Alternative wirkt beim ersten Reinhören bereits grooviger als ein Schritt-für-Schritt programmiertes Midifile.
    Bin gespannt, was Ihr aus diesem Thema macht.
    VG
    Jürgen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.