betreff einstellungen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #173470
    wolfgangschaufler
    Teilnehmer

    servus rainer, servus denis, servus jörg, servus robby

    ich hätte mal eine frage an die experten … ich habe von euch, der keybord akademie … alois müller, heidrun dolde, und zum teil aus dem netz styles gekauft, mit diversen voreinstellungen … ich habe aber einen ordner mit meinen eigenen regiestration inhalt … aber jedes mal wird hier immer alles durcheinander geworfen, und viele einstellungen ändern sich deshalb immer, was aber auf die dauer ziemlich nervige auswirkungen auf mich hat … welche haken muß ich hier rein setzen bzw rausnehmen dass ich jede einstellung weiter benötigen kann, egal ob jetzt fremde oder eigene ?… und wie kann ich das machen bitte ? … wäre für eure und jede weitere hilfe sehr dankbar … danke schon mal im voraus für eure unterstützung … gruß wolfgang

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Monaten, 3 Wochen von wolfgangschaufler.
    #174016
    Detlef
    Teilnehmer

    Hallo Wolfgang,
    ich habe die Lösung zu deinem Problem in einem Erklärvideo gesehen. Man benutzt dafür die Freeze-Funktion. Vorgehensweise:
    1. Keyboard ist im Normalzustand, so wie bei deinen Registrationen und normalen Einstellungen.
    2. DirectAccess-Taste und Freeze drücken.
    3. Im Freeze-Fenster alles auswählen, was beim Laden einer der neuen Registrationen nicht verstellt werden soll und nur das ohne Häkchen lassen, was die Registration veändern darf, also vermutlich Style, Tempo, Voice, evtl. auch noch Multipad und Harmony/Arpeggio. Anschließend Freeze einschalten.
    4. Jetzt eine Registration laden und Reg1-Taster drücken.
    5. Anschließend Reg1 unter Reg1 speichern: nach dem Memory drücken jetzt die Häkchen umgekehrt setzen, also nur für Style, Tempo, Voice, … dann Reg1 drücken.
    6. Dies wiederholt man für Reg2, 3 usw.
    Zum Schluss nur noch die Registration neu abspeichern – fertig.
    Wichtig: Sicherheitshalber besser mit einer Kopie arbeiten (falls man sich mal verdrückt).

    Falls auch der Splitpunkt und die ACMP-Einstellung nicht verändert werden sollen, kann man die im Menü global sperren, dann gibt’s auch da keine Überraschungen mehr.

    Ich hoffe, dass du mit meiner Beschreibung was anfangen kannst.

    Grüße
    Detlef

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.