Genos friert bei Anwahl einer REG ein / Totalabsturz

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  k-boom vor 6 Tagen, 9 Stunden.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #116726

    Holger Kranke
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Der Genos 2.0 hängt sich ja beim Aufrufen älterer REGs aus dem Tyros in bestimmten Fällen auf.
    Ich habe heute die Lösung gefunden und wollte mal kurz berichten, was der Grund für diese Abstürze ist:

    Der Grund sind scheinbar alleinb die VocalHarmony-Einstellungen! Beim Aufrufen bestimmter REGs sind sie dafür verantwortlich, dass der Genos 2.0 mit einer5 Fehlermeldung die Arbeit verweigert und einfriert.
    Ruft man die entsprechenden REGs mit dem entsprechenden Häkchen bei Freeze auf, wird verhindert, dass die VH Einstellungen mit aufgerufen werden, und schon läuft alles ganz normal.

    Nur, damit Ihr Euch nicht wie ich tagelang tot sucht, wenn Ihr dieses Verhalten nach dem Upgrade auf 2.0 auch beobachtet habt.

    Beste Grüße

    Holger

    #116746

    Joerg
    Keymaster

    Hallo Holger,

    vielen Dank für Deine Beschreibung 👍🏻

    #118493

    k-boom
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, hallo Holger,

    ich bin schon leicht nervös und zugegeben auch ein bisschen verzweifelt mit genau diesem Problem! Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mein Genos gestern von mir aus und wieder eingeschaltet werden musste.

    Hab ich das richtig verstanden, dass ich nur ein Häkchen bei Freeze rein machen muss, damit es mir beim Aufrufen einer REG die VH nicht mit einlädt? Aber was passiert mit veränderten Tonhöhen, Pedalzuweisung, etc.? Ich habe etliche REG-Bänke von meinem alten Tyros 3, die ich jetzt am Wochenende für einen Auftritt benötige und mir zittern die Knie, wenn ich darüber nachdenke, dass der Genos beim Gig abschmiert…

    Könntet Ihr mir genau beschreiben, was ich tun muss? Gibt es eine schnellere Lösung, als jede einzelne REG durchzugehen? Zumal ja gerade beim Anwählen der REGs sofort die Error-Meldung erscheint. Benötige ich die VHs überhaupt, wenn ich sowieso nur über’s normale Mischpult singe?

    DANKE FÜR EURE MÜHE!!!

    VG Steffen

    #118531

    Joerg
    Keymaster

    Hallo Steffen,

    Du setzt mur ein Häkchen bei VH/Mic im Freeze-Bereich (Direct-Acces danach Freeze-Taste, dort dieses eine Häkchen setzen, andere entfernen)
    Genos merkt sich diese Selektion auch nach dem Ausschalten. Wichtig ist nur: Du musst die Freeze-Funktion während Deines Auftritts aktiviert lassen (Freeze Tasten-LED leuchtet)

    Liebe Grüße
    Jörg

    #118535

    Holger Kranke
    Teilnehmer

    Hallo Steffen,

    Jörg hat’s ja schon passend erklärt.
    Ich bin mir nicht sicher, aber eventuell kannst Du das auch im Batch-Verfahren erledigen, wenn Du mit dem REG Editor (REGEdit) arbeitest.
    Ich habe das mit Freeze einzeln gemacht, könnte mir aber vorstellen, dass man mit REgEdit auch die VH Einstellungen raus nehmen kann und den bearbeiteten Ordner, der Deine REGs enthält, dann komplett neu abspeichert.

    Wäre vlt einen Versuch wert.

    PS: Du fragtest ja auch, ob Du die VH Einstellungen überhaupt brauchst? Das kannst natürlich nur Du selbst beantworten, aber wenn Du keinen mehrstimmigen Gesang aus Deiner Stimme zaubern musst/willst, sind diese Einstellungen eh überflüssig.

    Für die Zukunft ein Tip: IN JEDER REG NUR DAS ABSPEICHERN, WAS AUCH WIRKLICH EXPLIZIT BENÖTIGT WIRD, BEI ALLEM ANDEREN DEN HAKEN RAUSNEMHMEN!

    Beste Grüße

    Holger

    #118547

    Joerg
    Keymaster

    Genau Holger!

    Aber RegEdit? Um Himmels willen.. 😳 – Damit kannst Du höchstens die Registerdatenbank eines Win-PC zerschießen. Derzeit kann noch kein Tool zuverlässig Genos 2.0 Registrierungen verarbeiten, bzw. gescheit speichern.

    Liebe Grüße
    Jörg

    #118556

    Holger Kranke
    Teilnehmer

    Oh Man, wo hatte ich meinen Kopf??!!!

    Ich meinte natürlich den YRM Registration Manager!

    Sorry für die Verwirrung!

    Grüße
    Holger

    #118567

    Joerg
    Keymaster

    Hallo Holger,

    ich habe mich schon gewundert 😀

    Ne, auch Murray, der Entwickler dieses Tools rät nicht unbedingt zu einem aktiven Einsatz. Weil Yamaha im Moment so viele Änderungen in dem Bereich macht, hat er erst mal die Segel gestrichen bezüglich Genos Registrierungen

    #118625

    k-boom
    Teilnehmer

    Ich danke Euch herzlichst! Habe das Freeze-Häkchen bei VH reingemacht und die Freeze-Taste leuchten lassen und siehe da: Kein Absturz mehr 😅

    Wesentlich beruhigter kann ich nun schlafen gehen und sehe viel gelassener dem kommenden Gig entgegen.

    Grundsätzlich hast Du recht, Holger! Man sollte natürlich nur speichern, was man wirklich braucht. Da die Registrierungen jedoch noch aus einer Zeit stammen, in der ich noch nicht genau wusste, was ich da tat, sind so einige davon mit unnötigen Dingen vollgepackt… 🤔

    Die Playlist-Funktion wird jedoch ohnehin meine Tyros-Vergangenheit dahinschmelzen lassen, da ich in der anstehenden Saisonpause komplett neu programmieren werde und mir einen besseren Flow davon erhoffe!

    Danke für dieses Forum an die Keyboard-Akademie und lieben Dank nochmals für Eure schnelle Hilfe, Holger und Jörg 🤗

    VG Steffen

    #118629

    Holger Kranke
    Teilnehmer

    Hallo Steffen,

    auch bei mir stammten die betroffenen REGs aus Zeiten vor dem Tyros 5, und sind damit Altlasten.
    Deshalb hatte ich ja die gleichen Absturz-Probleme wie Du. 😉
    Gut, dass man nie auslernt.

    Beste Grüße und ich wünsche Dir einen entspannten Gig

    Holger

    #118640

    Joerg
    Keymaster

    Gern geschehen 😊

    Wenn Du Deine Regs mal komplett überarbeitest, kann Dir die Freeze-Funktion ebenfalls gut helfen.
    Beim Speichern unnötige Positionen deselektieren (z.B. VH/Mic Settings, Text…) und auf gleichem Reg Platz speichern. Das geht pro Bank recht flott

    Liebe Grüße
    Jörg

    #118681

    k-boom
    Teilnehmer

    Guter Tipp, werde ich genau so machen 😊 Danke!

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.