Genos über Midi mit anderem Keyboard koppeln

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Genos über Midi mit anderem Keyboard koppeln

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Jahre, 1 Monat von Joerg.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #106125
    Heinz
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich bin neu hier und hätte eine Frage.
    Mein Setup ist:
    2 keyboards, Genos und Roland VR700 Zugriegel keyboard. Verbunden über Midi A In + OUT
    Ich hatte beide Keyboards so verbunden, dass die Begeleitung vom Roland(unten) gesteuert wurde und von Genos aus der am Genos angeschlossene Fussschweller auch das Roland über Kanal 16 gesteuert hat. Nach einem Stromausfall war alles durcheinander und ich musste ein Factory Reset am Genos machen. Midi war natürlich nicht gesichert :/
    Mein Problem ist jetzt, dass ich die Einstellung nicht mehr finde, wie ich das Genos dazu bekomme den Fussschweller/Expression auf Midi A, Kanal 16 zu senden :/
    Hat da jemand eine Idee ?

    Herzlichen Dank im Voraus
    Heinz

    #106162
    Robby
    Verwalter

    Hallo Heinz,

    Nur zur Info:
    Midi In A ist für Midifiles gedacht,
    nicht fürs Live-Spielen.

    Ich denke den Kanal 16 müsste man auf Keyboard stellen
    damit Dein Vorhaben funktionieren könnte.

    Wissen tu ich es nicht, würde es aber erst mal so probieren.

    Notfalls mal Midi In B testen.

    LG Robby

    #106163
    Heinz
    Teilnehmer

    Hallo Robby.

    Denke mal das ist nur eine Frage der Einstellung ob A oder B.
    Bei mir funktioniert >MIDI A IN Problemlos.
    Mein Problem liegt bei MIDI A OUT, dort kann ich zwar unter Transmit den Fussschweller auf KAnal 16 legen, der Midi Monitor zeigt auch ein Signal an, nur mein Roland keyboard versteht es irgendwie nicht. DAs blöde daran ist, dass ich letztes JAhr schonmal ne Nacht dran rumgespielt habe, und es dann geklappt hat. HAbe dann nur vergessen abzuspeichern was ich eingestellt hatte :/

    LG Heinz

    #107818
    kaeptn-w
    Teilnehmer

    Hallo Heinz,
    gehe mal ins YAMAHA-Forum und frage mal bei- t4chris – nach, der kann dir bestimmt in dieser Sache weiter helfen.
    …mit freundlichen Ostseegrüßen
    Wolfgang

    #107820
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Heinz,

    wenn Du in den Bereich MIDI/Transmit gehst siehst Du, dass Expression auf allen Ports/Channel gesendet wird, wenn Du das Expression-Pedal betätigst.
    Ich vermute eher, dass man am Roland-Key empfangsseitig etwas einstellen muss, damit es reagiert.
    Am VR700 willst Du, dass die Akkorderkennung des Genos aktiv ist: Dann musst Du den Bereich der VR-Tastatur (=Sendekanal Linke Hand) mit dem Empfangskanal (Bereich Receive) des Genos überein bringen.
    Damit Genos die eintreffenden Informationen auf die Begleitung umsetzt, musst Du den betreffenden Port/Midi-Kanal anhaken im Bereich Chord-Detect auf welchem das VR sendet. Hilfreich dafür ist auch der im Genos-eingebaute Midi-Aktivitätsmonitor.

    LG
    Jörg

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.