Genos V2 Audio knaksen, stolpern, Temposchwankungen

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Genos V2 Audio knaksen, stolpern, Temposchwankungen

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #173002
    Werner G
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, habe mit Tyros 2 angefangen dann 4er 5er und jetzt Genos V2. Ich könnte schreien, aber nicht vor Glück. Audio knakst ist Tempoinstabil und stolpert.
    Hatte das Teil bereits in der Garantie Reparatur. Hauptplatine sei gewechselt worden, heisst es. Jetzt 4 Wochen später die gleichen Probleme. Mein Musikhaus, bei dem ich seit Jahrzehnten! Kunde bin, meint, das sei kaum möglich. Das sei vorher schon nicht möglich gewesen, die Platine hätte man sich sparen können. Dazu kommt, dass ich jeweils nur ein Instrument anwählen konnte,z.b. nur ein Akkordeon, was jetzt wieder funktioniert. Mir stinkts bis zum Hals. Kann es sein, dass so ein teures Gerät so was macht und das ich der einzige sein soll mit diesem Problem? Mit den Tyros hatte ich NIE Probleme. Mir läuft die Garantie davon, zumal man mir vorab mitgeteilt hat, dass es 4-6 MONATE dauern kann, bis ich das wieder repariert bekomme. Die Hauptplatine war zufällig an Lager. Habe den Genos vor einem Jahr als gebraucht (6 Monate alt) gekauft. Es bleiben also nur noch knapp sechs Monate Garantie. Auf die gewechselte Platine müsste ich meines wissens wieder zwei Jahre Garantie haben. Wo soll ich mich hin wenden? In der Schweiz ist das ziemlich mühsam. Keiner ist so richtig zuständig und man kriegt auch keine Antwort, wer denn hier Zuständig ist. Ist wohl alles streng geheim. So macht das musizieren keinen Spass und schon gar nicht wenn man es zu zweit leben will.
    Bitte, bitte helft mir.

    Vielen Dank im Voraus.
    Werner

    #173004
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    das klingt ja nicht so prickelnd und ich kann gut verstehen, dass Du verärgert bist.
    Manchmal liegt ein Fehlverhalten an Dingen, welche man nicht vermuten mag.
    Hier ein paar Ideen dazu, welche Du mal durchgehen könntest:
    Ich verwende ausschließlich einen einzigen USB-Memorystick für USB 3.x. mit Aktivitätslämpchen. Ja, Genos hat nur USB 2.0 – dennoch ist der maximale Datentransfer immer gewährleistet. Beim Schreiben und beim Lesen. Die Aktivitätslampe blinkt, wenn Genos mal wieder seine Indexe erneuert. Während dieses Prozesses würde ich eine Audio-Aufnahme nicht starten.
    An Daten sollte wirklich nur das auf dem Genos oder auf dem Stick sein, was benötigt wird. Als “Datenendlager” für massenhaft Daten ist das Instrument nicht geeignet.
    Das arbeiten mit vielen unterschiedlichen USB-Memory-Sticks ist ebenfalls nicht zu empfehlen, da Genos bei jedem Stickwechsel neue Indexe aufbaut (u.a. für die Suche) – Also am besten nur einen Stick verwenden und ggf. einen 2. und 3. für regelmäßige 1:1 Sicherungskopien.
    Auch, wenn Du dich nun fragst: “Ich nehme doch direkt in den USER-Speicher des Genos auf und nicht auf Stick” -> Dennoch kann ein angeschlossener fehlerhafter/zu langsamer/oder mit zu vielen Daten vollgestopfter Stick die Ursache für Dein Problem mit Knacksen und Timingschwankungen sein.

    Sollten alle Stricke reißen, versuche bei Yamaha in Rellingen(Deutschland) +49 (0)4101 303-0 anzurufen und lasse Dich mit Frau Andrea Altmann verbinden. Diese Dame ist sehr erfahren und hat irgendwie immer eine Lösung, falls es wider Erwarten ggf. doch irgend ein Hardwareproblem sein sollte. Ich glaube es zwar nicht wirklich, aber kann an dieser Stelle aus der Ferne keine 100%ige Treffergenauigkeit abliefern.

    Beste Grüße
    Jörg.

    #173007
    Werner G
    Teilnehmer

    Hallo Jörg
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das nenne ich Service.
    Also ich habe auf das User aufgezeichnet, wo auch ein dazu gehöriges MIDI liegt. Es ist praktisch leer, da ich zuvor die ganze Kiste zurück gesetzt hatte und neu mit der Firmware geladen habe. Hat aber nix gebracht.

    Den USB habe ich unten im Fach Fix drin. Ist ein USB 3 32GB, von der teuren Sorte. Der ist mit 500BM ja eher leer.
    Habe heute nochmals versucht…. ok, es geht, auch ohne knacksen, aber ……….. wenn ich so ca. 60 Minuten spiele, geht das mit den Temposchwankungen wieder los und die Aufnahme (aus User) hat zwischendurch kleine Aussetzer, denke es sind hundertstel, aber man merkt es. Ich bin echt nicht vom Fach, aber kann es sein, dass mein Netzteil nach einer gewissen Zeit nicht mehr die richtige Leistung bringt?

    Gleichzeitig habe ich dann auch ein weiteres Problem bemerkt. Problem mit der Phantomspeisung vom Mik? Habe ein Shure Beta mit Phantom Speisung.
    Zwischendurch kommt kein Signal an, so dass man viel lauter singen muss. Habe ein weiteres ohne Phantom probiert, da geht es. Kabel getauscht bringt auch nichts.
    Ich sehe das so, ich habe einfach eine sauteure Montagskiste erwischt.
    Damit leben will ich aber nicht.
    Es sollte doch möglich sein, in der Schweiz Hilfe zu bekommen, von jemanden der das Gerät kennt. Die Person, weiss ich mittlerweile, die die Platine gewechselt hat, ist wohl etwas weniger vom Fach. Er meinte, er habe keine Firmware Updates an Lager. ???? Hallo??? an Lager ???? ich müsse das selber besorgen. Ich meinte er soll es doch gleich aufspielen, die neuste Version.
    Ok, Antwort überflüssig. So viel zu kompetenz.
    Ein Austausch werde ich ja kaum erhalten, zumal es bei uns in der CH scheinbar keinen interessiert.
    Wenn ich nicht weiter komme, werde ich die Frau Altmann versuchen zu kontaktieren. DAnke für den Tipp.

    An Dich Jorg. vielen Dank für Deine schnelle Hilfe und Antwort.

    Werner

    #173010
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    sehr gerne doch. Irgendwie kann ich immer ganz gut mitfühlen und weiß, dass das eine blöde Situation ist.

    Die Idee mit dem Netzteil klingt gar nicht mal so schlecht. Des Weiteren könnte es eventuell die Peripherie Platine sein… Das sind aber eher Dinge, die kann Frau Altmann ganz gut – bzw. eher als ich bewerten.

    Und dennoch: trotz des hochwertigen Sticks könnte dieser der Auslöser für das Dilemma sein. Versuche ihn doch einfach mal gegen einen anderen Stick zu tauschen und mach noch einmal Tests damit.

    Vielleicht kannst du ja auch ganz auf einen Stick an der Unterseite verzichten und nur oben rechts einen verwenden. Ist ja auch praktischer 😉

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und drücke die Daumen, dass es zu einer Lösung kommt.

    Liebe Grüße, Jörg.

    #173012
    Thomas Buob
    Teilnehmer

    Hallo Werner
    In unserer Gegend (Zentralschweiz) gehen viele Reparaturen zu Peter Christen in Nottwil. Evtl.kann er dir weiterhelfen.
    Tel+41 76 549 24 31 oder +41 41 937 14 66
    Viel Glück!
    Liebe Grüsse
    Thomas

    #173014
    Werner G
    Teilnehmer

    Hallo Thomas
    Ich glaube von Dir auch schon einen guten Beitrag gelesen zu haben….
    Danke für Deinen Hinweis. Mein Genos, heisst es, ist in den Kanton St. Gallen gegangen.
    Das Musikgeschäft glaubt meine Probleme nicht so wirklich. Man könne es aber auch nicht richtig beurteilen, weil man sich mit dem Genos nicht so gut auskenne.
    Darf leider nicht mehr dazu sagen, sonst gibt es Ärger.

    Aber vielen Dank an Dich.

    Grüessli

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten, 4 Wochen von Werner G.
    #173024
    Werner G
    Teilnehmer

    Hallo Jörg,
    hoffe den Namen jetzt richtig geschrieben zu haben….sorry

    Habe es ohne USB probiert, ändert aber auch nichts am Problem.
    Versuche mal den Herrn Christen in Nottwil zu erreichen, gemäss Thomas Buob.
    Meine aber, dass er bei ihm in der Rep. war, gemäss Handy Nummer die ich mittler weile habe.
    Und ja, Firmware-upgrade — update…. habs da nicht so ganz mit den Bezeichnungen, sorry.

    Danke an alle, melde mich wieder wenn was rausgekommen ist.

    Danke vielmals.

    #173032
    Thomas Buob
    Teilnehmer

    Werner,hier noch eine Liste der Servicestellen von Yamaha in der Schweiz (PDF im Anhang). Ich kenne keine der Aufgeführten ausser Nottwil. Aber du kannst sie ja mal kontaktieren.
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.