Genos wird ein chromatisches Akkordeon

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum Genos Genos wird ein chromatisches Akkordeon

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Tage, 9 Stunden von huserbeni.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #174630
    huserbeni
    Teilnehmer

    Guten Tag liebe Genosspieler

    Ich möchte, dass das Genos zu einem chromatischen Akkordeon «umgebaut» wird. Bei den Voice hat es verschiedene Akkordeons enthalten. Die kann man problemlos auf Reigth 1, 2 oder 3 einsetzen. Dies entspricht beim Akkordeon auf der Melodieseite, wird gespielt mit der rechten Hand.

    Auf der Bassseite des Akkordeons entsprechen die ersten zwei Reihen gegen den Balg dem Bass. (C, G, D, etc) Die 3,4,5,6 Reihe entsprechen den Chords (c, cm.c7, c verm).

    Nun möchte ich wissen, wie man mit einem Style die Basseite programmiert und welcher Style dazu am besten passt bei 4/4, bzw ¾ Takt. Wenn man auf dem Genos mit der linken Hand gleichzeitig die Tasten c, e, g drückt, so sollte man die Bassseite des Akkordeons mit dem Wechselbass hören C, c, G,c. Wenn man die Tasten d, f, g, h drückt, sollte man den Wechselbass D, g7, G, g7 hören.

    Das Ziel ist es auch, dass keine weiteren Begleitungen (Schlagzeug, Streicher, Bläser etc…) zu hören sind.

    Wäre da eventuell auch ein Thema für Dennis und Rainer??

    Ich freue mich auf die Antworten

    Freundlicher Gruss Huser Beni aus CH-Luzern / Emmenbrücke.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.