MIDI Files von Tyros 5 in Cubase (ohne Tyros abspielen)

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Joerg vor 1 Monat.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #111146

    John
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich erkläre mal kurz meine Situation:
    Ich(Gitarre) bin in eine neue Tanzband eingestiegen. Die Band spielt mit Midi´s über den T5.
    Klingt live alles toll.
    Leider haben wir über 600 Stücke im Programm und ich würde mir die gerne zu Übungszwecken auch
    daheim mit meinem Cubase (6.5) mal geben.
    Midi-Import ist natürlich kein Problem, aber die Cubase-Sound (Halion Standard) sind gegenüber den
    originalen T5 Sound eher nicht so motivierend (um es mal nett auszudrücken).
    Ja klar, zum Üben würden die Halion Sound schon reichen, aber ich bin ein Soundfetischist und ich kann mir das
    nicht lange anhören. Vielleicht mache ich aber auch was falsch?
    Ich bin mit Keyboards eher nicht so vertraut und ich denke dass es kein VST Plugin für den T5 geben wird, oder ?
    Was gäbe es sonst noch für Alternativen ?

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe !

    LG John

    #111188

    Daniel
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe eine Frage zum Tyros5. Ich bearbeite auf dem T5 gekaufte Midifiles. Warum ist es so so das bei einer gleich bleibenden Einstellung sich Midifiles nicht gleich anhören oder sehr schlecht anhören. Wenn ein Midifiles mit Mikrofon und Vocalisten Einstellung gut klingt, klingt diese Einstellung bei anderen Midifiles mit der selben Einstellung viel schlecher. Warum ist das so? Warum ist der Sound so gravierend unterschiedlich mit gleidchbleibenden Sounds und gleicher Einstellung am Equalitzer vom T5 und gleicher Mikrofon und Vocalisten Einstellung.

    Wie kann ich das beheben das der Sound das Mikrofon und die Vocalisten Einstellung immer gleich kling pro Midifiles.

    Zweite Frage: warum habe ich mit jeden Funkmikrofon immer eine trastische Übersteuerung am T5 mit Funkmikrofone? Ich kann generell nur Mikrofone sehr leise über meinen Tyros 5 laufen lassen.

    Könnte es sein das mein T5 eine Technische Beschädigung hat?

    Freundlicher Gruß
    Daniel

    #111302

    Joerg
    Keymaster

    Hallo John,

    Zum Abspielen der Midifiles in gleicher Qualität wie Du es am T5 kennst, benötigst Du entweder ein T5 zu Hause (Da dies ja der Tonerzeuger ist) oder Du müsstest Dir die Mühe machen, alle T5-Midifiles am T5 abzuspielen und per Audio-Recorder aufzunehmen. Bei 600 Songs dauert das natürlich entsprechend….

    Beste Grüße
    Jörg

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.