Problem mit dem Step Edit beim Multi Recording

Video-Workshops, eBooks, Styles, Registrierungen, Multipads Forum PSR-SX700/900 Problem mit dem Step Edit beim Multi Recording

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #172923
    Don Pedro
    Teilnehmer

    Heute habe ich mein neues SX900 bekommen und gleich einmal vieles ausprobiert. Dabei ist mir eines aufgefallen: Mit Hilfe eines Styles von der KA (Love letters ) habe ich einen Song aufgenommen und verschiedene Fehler festgestellt ( z.B. Akkorde nicht korrekt gegriffen ). Dies habe ich mittels step edit im Chord-Kanal manuell korrigiert. Dabei habe ich festgestellt, dass systemseitig in Zeile 1 als Style “SkyPop” eingetragen worden ist und nicht der Style von der KA.

    Es war nur möglich, irgendeinen anderen Preset-Style auszuwählen, jedoch nicht den gekauften Style, den ich vorher vom USB-Stick zusammen mit dem aufgenommenen Song in den User-Bereich kopiert habe. Das System scheint aber ausschließlich nur Presetstyles im Step Edit Fenster zu akzeptieren. Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee oder eine Lösung für mein Problem? Bei meinem alten Tyros 5 hat das noch geklappt, weil dieser offenbar fremde Styles im Step record Fenster akzeptiert hatte, wenn sich diese Styles und auch der Song im User-Speicher befanden.

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Don Pedro

    #172927
    Robby
    Verwalter

    Hallo Don Petro,

    ja, das ist leider so!

    Ich habe erst vor zwei Wochen deswegen an Yamaha geschrieben.

    Um hier eventuel bei einem Uptate Erfolg zu haben, solltest Du dieses Problem an den Yamaha Support schreiben.

    LG Robby

    #172931
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Pedro,

    Genauso wie Robby habe ich das auch gemacht. Das ist tatsächlich ärgerlich. Ich empfehle auch, dies direkt nach Yamaha zu melden. Je breiter die Front desto besser. Einsammeln an Problemen vieler und dann als Einzelperson einzureichen bringt nicht viel. Das Mancko gibt es ebenfalls am Genos und SX700.

    Inzwischen könntest du dir damit behelfen, die Passagen die du einspielst in langsameren Tempo einzuspielen. Um möglichst viele Fehler zu vermeiden. Die Abspielgeschwindigkeit kann ja später noch angepasst werden.

    Liebe Grüße, Jörg.

    #172932
    Don Pedro
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Beiden, vielen Dank für Eure Nachricht. Ich werde das genau so machen. Ersatzweise probiere ich einige Alternativen aus (z.B. Optimizer u.ä. ) und werde dann hier berichten.

    Viele Grüße, Euer Don Pedro

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.