PSR-SX700 Funktionalität erweitern

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten von Joerg.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #172941
    Stetti
    Teilnehmer

    Zwei Tipps zur Erweiterung des PSR-SX700, welche ich an meinem neuen Keyboard vorgenommen habe:
    1. USB-Ports
    Im Gegensatz zum SX900 hat das SX700 nur einen USB-Port.
    Mittels eines USB-Adapters (ca. 6€) habe ich diesen um 3 Ports
    erweitert und das Keyboard erkennt die USB-Sticks problemlos als
    USB1 bis USB3. So kann schnell auf unterschiedliche Daten
    zugegriffen werden, auch das ständige Ein- und Ausstecken
    entfällt.
    2. Bluetooth- Konnektivität
    Mittels eines Blutooth-Adapters (ca.20€) am AUX-IN
    Anschluss können nun wie beim SX900 auch externe Audiogeräte verbunden und über die Lautsprecher des SX700 abgespielt werden.

    Somit können auch Features wie die des großen Bruders SX900 genutzt werden :))
    Vielleich helfen diese Tipps ja manchem weiter.
    Viele Grüße
    Jürgen

    #172942
    Stetti
    Teilnehmer

    USB-und Bluetooth-Adapter

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #172945
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Jürgen,

    der Tipp mit dem USB-Hub ist nicht sehr empfehlenswert! Ein Kabel welches den hinteren USB Anschluss als Einzelbuchse nach vorne bringt ist da schon eher sinnvoll. Bei Verwendung von mehreren USB Ports kann es sein, dass die LaufwerksBuchstaben bei einem Neustart des Instrumentes getauscht werden! Das ist natürlich sehr ärgerlich wenn man sich Registrierungen gemacht hat, welche dann halt nicht mehr funktionieren. Ansonsten hat man nicht die gleiche Funktionalität wie beim SX900, kann man hier keinen Video Adapter anschließen könnte.
    Am besten ist die Verwendung von nur einem USB-Memory-Stick. Weitere Sticks verwendet man lieber für regelmäßige 1:1 Kopien.

    Liebe Grüße, Jörg.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.