Style-Bearbeitung im GENOS

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #164731
    OliP1973
    Teilnehmer

    Hallo,
    ist es möglich, einen Style im GENOS zu bearbeiten?
    Folgende Problematik:
    Ich möchte gerne bei einem Style bei einer Spur (dauerhaft) die Lautstärke verändern / reduzieren, in meinem Fall beim Main Variation B und Fill A und Fill B.
    Dies müsste doch (wie bei einem Midifile) im Editor möglich sein, je Spur mit “Stepedit”, ich kann jedoch dies nur für die Drums erkennen.
    Sicher könnte man die Lautstärke auch in der Registrierung ändern, dann ist die Lautstärke jedoch nur in diesem einen Fall geändert und nicht global für den Style; außerdem ist die Lautstärke für die Main Variation D korrekt.
    Gibt es möglicherweise Software, um dies am PC zu machen oder geht es direkt am GENOS?

    Da Ihr als Keyboard-Akademie auch Styles erstellt, werdet Ihr sich wissen, wie man das macht;
    ich denke, wenn Ihr einen Style einspielt, muss doch sicher im Nachgang auch hier und da noch eine “Feinjustierung” vorgenommen werden…

    Ich freue mich auf Eure Antwort (natürlich sowohl von der Keyboard-Akademie als auch von jedem User oder jeder Userin).

    Viele Grüße
    Oliver

    #164734
    Robby
    Verwalter

    Hallo Oliver,

    teste mal das Programm Style Unlocker von Jørgen Sørensen,
    mit diesem Programm kann man die Stylespuren öffnen und dann im Keyboard so bearbeiten wie die Drumspuren.
    Leider gibt es ein kleines Manko, das funktioniert nur dann, wenn es nur eine Spur für diesen Kanal gibt.

    Zur Info, ein Style kann bis zu 16 Spuren haben die aber auf nur 8 Spuren raus gehen.

    Da kann es sein, das der Bass z.B bei Moll ein anderes Muster spielt.
    So kann die Spur für das Moll Muster z.B auf CH 2 liegen kommt aber auf CH 11 raus.

    Bei so einer Programmierung wird die Spur nicht geöffnet.

    Einfach mal testen.

    LG Robby

    #164735
    HP
    Teilnehmer

    Hallo Oliver,

    mit dem Programm

    StyleMagic

    https://www.midisoft.pl/en/

    geht das (auch auf den Bass-Sonderspuren). Und noch einiges mehr……….
    Aber immer mit einer Kopie des Styles arbeiten. Nie mit dem Original 🙂

    Im Anhang ist die entsprechende Funktion im Programm zu sehen.

    Viele Grüße
    Heinz

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.