USER-Speicher im T5

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #42389
    Joerg
    Verwalter

    Hallo liebe Musikfreunde,

    an dieser Stelle möchte ich einmal davor warnen, seine musikalischen Daten im USER-Speicher des Tyros5 abzulegen. Dies ist nicht nur wenig sinnvoll, sondern der Speicher hat lediglich eine Größe von 6,4 MByte. Revoiced Styles oder Midifiles gehören von Anfang an in eine gut durchdachte Ordnerstruktur auf USB-Memory-Stick – oder eventuell auch auf die interne HDD. Eine späte Erkenntnis kann zu erheblichem Zeitaufwand führen! Zum Beispiel, wenn man seine Daten wegen Speicherplatzmangel umziehen muss! Entsprechend müssen sämtliche Registrierungs-Bänke angepasst und neu abgespeichert werden. Zum zweiten Mal ist es passiert, dass ich einen Supportfall hatte, wo das T5 gar nicht mehr wußte, wo er bei vollem internen USER Speicher einen 50. revoicten Style parken soll, und hat kurzerhand mal alle Plätze gelöscht! – Dies ist ärgerlich, aber vermeidbar.

    Wozu ist der USER-Speicher gut? Interessant ist die Verwendung dieser Speicherbereiche, wenn man gerade ein Style, Multipad oder Midifile erstellt/bearbeitet. Die Nutzung der USER-Bereiche erspart so manche Klickerei und Toggelei während der Bearbeitung. Nach der Fertigstellung sollte man die fertigen Daten dann jedoch auf einen USB-Stick umparken.

    LG
    Jörg.

    #42404
    Gerd
    Teilnehmer

    Hallo Jörg,
    den USER-Speicher in meinem Tyros5 benutze ich schon seit langer Zeit für diverse Voices.
    Diese Voices habe ich z.T. noch von CD-Soft für den T4 gekauft. Es sind mitlerweile auch
    diverse Voices für den T5 hinzugekommen. Diese Voices, die ich in den Keyboards vermisst habe,
    benutze ich ständig über meine Registrationen. Ich hatte bisher keine Schwierigkeiten damit.
    Man muss nur daran denken, dass man bei einem Backup den User-Speicher von Hand sichern muss.
    Gibt es noch eine bessere Lösung für das Speichern der Voices um diese ständig parat zu haben ?

    Auf dieses Forum hat mich ein Freund mit einem Link aufmerksam gemacht. Ich finde es toll,
    besonders die Akkademie-Videos sind sehr interessant und lehrreich.
    Seit wann existiert diese Forum ? Ich hoffe, dass es rege genutzt wird.
    LG
    Gerd

    #42405
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Gerd,

    und herzlich willkommen hier!
    Am besten ist es, wenn man solche Voices (z.B. von CD- Soft) ebenfalls auf dem USB-Stick (z.B. Unterordner >Voices<) auslagert. Wenn Du z.B. mit Deinem Stick auf einem fremden T5 oder einem Ersatzgerät spielst, hast Du Deine Voices immer parat, ohne dem anderen T5 per Restore-Funktion um seine Inhalte zu rauben; bzw. daran denken zu müssen, den anderen T5 per Backup zu sichern. Meines Wissens sind die Voices von CD-Soft “lediglich” andere Custom-Settings, welche sehr wenig Speicher benötigen.
    Solltest Du die Voices aus dem USER-Speicher Deines T5 auf Stick umziehen, musst Du natürlich ebenfalls alle Registrierungen (welche sinnvoller Weise ebenfalls auf einem USB-Stick sind), und vom Stick aus aufrufen.
    Je nachdem, wie viele Registrierungen Du bereits angefertigt hast, wäre dies natürlich eine Fleißarbeit, welche sich aber auf lange Sicht lohnt. Backups von einem USB-Stick zu machen, ist ein weiterer künftiger Pluspunkt.

    Das Forum ist noch ganz jung und erst seit wenigen Wochen online 😉
    Solche Fragen aber gerne immer hier rein 🙂

    Beste Grüße
    Jörg.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.