Yamaha Genos Utilities>Backup

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 9 Monaten von Joerg.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #145469
    Klaus Thieme
    Teilnehmer

    Yamaha Genos Utilities>Backup
    Kommt die Meldung es sind Zuviel Ordner – Backup kann nicht ausgeführt werden. Welche Ordner sind denn nun gemeint, Voices habe ich nach Instrumenten abgelegt. Ok es sind doch einige Ordner, wie viele dürfen es denn nun sein. Bei den Styles das Gleiche, oder sind diese mit der Meldung gar nicht gemeint?
    Gruß Klaus

    #145503
    Klaus Thieme
    Teilnehmer

    Nachtrag

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #145509
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Klaus,

    vermutlich versuchst Du ein Backup zu machen. Die Meldung kommt, wenn das voraussichtlich zu sichernde Datenvolumen 4 GByte überschreitet.
    Du kannst jedoch auch per “Storage-Modus” eine Sicherung auf PC machen. Schließe dazu den GENOS mit einem “Druckerkabel” an den PC an, und halte die “Playlist”-Taste beim Einschalten gedrückt. Nach wenigen Sekunden wird dir das Genos-Volume im Datei-Explorer angezeigt.

    Beste Grüße
    Jörg.

    #145526
    Klaus Thieme
    Teilnehmer

    Hallo Joerg,
    danke für die Antwort. Ich hatte mich immer davor gescheut, da ich unter anderem im Internet gelesen hatte das man in diesen (Storage-Modus) vorsichtig sein sollte. Nichts verändern, umbenennen, einfügen, kopieren usw. sollte. Habe es aber gemacht, also Storage-Modus, und mir alle Daten auf den PC kopiert. Nun weis ich aber nicht, sollte ich die kopierten Daten mal brauchen ob ich diese im Storage wieder so vom PC auf den Genos kopieren sollte ohne diese zu beschädigen, oder den Genos (im schlimmsten Fall) sogar lahm zu legen.
    LG
    Klaus

    #145529
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Klaus,

    Selbstverständlich sollte man vorsichtig sein. Dateien umbenennen oder Ordner umbenennen geht gar nicht. Insbesondere, wenn irgendwelche Daten in Registrierungen eingebaut sind oder revoicete Midifiles und Styles auf Daten innerhalb dieser Struktur zugreifen. Das ist wie ein Umzug ohne Nachsendeauftrag 😅 – wenn du die Daten nur kopierst und auf PC sicherst, kannst du nichts falsch machen.
    Falls du etwas wegen Experimenten vermurkst, kannst du die Sachen eins zu eins zurückspielen. Grundsätzlich ist es immer gut zu wissen, was man da macht, und welche Auswirkungen es hat.

    Liebe Grüße, Jörg.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.