Yamaha MFC10

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #46216
    Branko
    Teilnehmer

    Hallo ,habe mir dasMFC10 gekauft nun komme ich damit nicht soo richtig zu recht,wie die Taster programmieren etc.
    Danke

    #46220
    Robby
    Verwalter

    Hallo Branko,

    im Zusammenhang mit welchem Keyboard?

    LG Robby

    #46364
    RAM126
    Teilnehmer

    Hallo Liebe Freunde!
    Habe das gleiche Problem.
    Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Tyros 5.
    Habe jetzt ein MFC10 dazukekauft. Die Bedienungsanleitung hilft mir nicht weiter.
    Habe – zumindest nach meinem Verständnis – die Grundeinstellungen und nachstehenden Schritte befolgt.

    Midikabel Tyros out, MFC10 in
    MFC10 eingeschaltet und auf Werkseinstellungen zurückgestellt (da gebraucht).
    MFC10 auf Midikanal 16 eingestellt.
    Am Tyros Function – Midi – MFC10 (Midi B, Kanal 16)
    dann die Grundeinstellungen mit MFC10 Setup an das Fußpedal geschickt.
    Dann MFC10 ausgeschaltet, Kabel auf Midi Out und beim Tyros auf Midi IN
    Es rührt sich überhaupt nix, auch das Scwhellpedal scheint kein Signal abzugeben.
    Gibt es eine Kurzfassung für die Installation bzw. eine Kurzanleitung, um einen Befehl mit einer Taste zu programmieren (z.B. Synchro-Stop, Reg+ Reg- etc.) Den Rest kann ich dann analog sicher alleine machen nach meinen Vorstellungen.
    Offensichtlich bin ich mit zarten 58 schon zu blöd, um eine Bedienungsanleitung lesen zu können.
    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte!!!!
    Danke und liebe Grüße aus Österreich
    Peter

    #46365
    Robby
    Verwalter

    Hallo Peter,

    es ist schon sehr lange her als ich noch einen MFC10 hatte.
    Ich meine aber zum Programmieren muss Midi In und Midi Out verbunden sein.

    Lese mal die Anleitung die ich zu PSR-9000/Pro zeiten geschrieben habe.
    http://www.robbys-hp.de/PDF/MFC10.pdf

    Vielleicht hilft es ja schon weiter!?

    LG Robby

    #46401
    Branko
    Teilnehmer

    Hy Robby ,habe die Tyros5-76

    #46459
    Robby
    Verwalter

    Hallo Branko,

    auf Seite 142 im Tyros5 Referenzhandbuch stehen MFC10 Einstellungen.
    Oder im Tyros4 Praxisbuch auf Seite 254
    https://de.yamaha.com/files/download/other_assets/8/332518/Tyros4-Praxisbuch-deutsch.pdf

    LG Robby

    #46510
    Robby
    Verwalter

    Hallo Branko,

    habe inzwischen von Peter die Rückmeldung bekommen.
    Mit der Erklärung vom Tyros5 Referenzhandbuch hat Peter sein MFC10 zum laufen gebracht!

    LG Robby

    #46655
    Ad Kreté
    Teilnehmer

    Hallo Leute, kann ich mit an meinen Genos auch die Yamaha MFC10 ansliessen

    gr Ad

    #46658
    Robby
    Verwalter

    Hallo Ad,

    ja, kann man.

    LG Robby

    #137224
    Quiriquinho
    Teilnehmer

    Hallo Robby, kann man dieses Manual auch für PSR-SX900 verwenden oder gibt’s eine andere möglichkeit?

    LG Juan

    #137232
    Robby
    Verwalter

    Hallo Juan,

    da ich kein SX900 habe kann ich nur vermuten, denke aber schon.

    LG Robby

    #174217
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Robby!
    Die nachfolgende Frage hatte ich im Forum gestellt, aber leider bisher noch keine Rückmeldung bekommen. Hoffe Du kannst mir da weiter helfen:

    Hallo Zusammen!

    Hoffe mir kann jemand bei dem Fußschalter Yamaha MFC10 einen Tipp geben. Vielleicht ließt das ja auch Robby dem ich hier nochmal DANKE sagen möchte für seine Beschreibung zum MFC10.

    Zur Frage: Rainer hatte in einer der Videos ausgeführt das das Sustain-Pedal auch vom FC7 (Lautstärken-Pedal) übernommen werden kann. Ist das auch mit dem Wipp-Pedal vom MFC10 möglich?

    Zur Zeit habe ich die MP1-4 auf dem MFC10 eingestellt. Das möchte ich auch nicht zerstören. Hier hat mir Jörg mit viel Geduld geholfen, denn das war nicht so ganz einfach für mich. Dazu auch nochmal mein DANKE! Kennt jemand hier zu eine Lösung ? Dann nennt mir doch bitte die Einstellung am MFC10 + Genos.

    Schon mal DANKE!

    VG Hartwig

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.