YEM Genos installieren

  • Dieses Thema hat 16 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 4 Monaten von Zladi.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #158287
    Werner
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, greife dieses Thema nochmal auf. Möchte YEM auf neuen Rechner installieren, Ordner vom altem Rechner nicht mehr vorhanden. Habe mittlerweile die Software von Euch YEM Expansionsmanager gekauft. Anbei Fotos, welche Dateien ich auf einem Stick habe und was im Genos angezeigt wird.
    Expansionsmanger ist auf dem Laptop Windows10 installiert. Wie ist nun die Vorgehensweise.
    Werner

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #158411
    Werner
    Teilnehmer

    Bin mittlerweile weitergekommen. Bei Drag and Drop der Dateien wird Passwort benötigt. Ist offensichtlich unumgänglich. Werde mich mit Yamaha in Verbindung setzen, wegen meines Zuganges.
    Gruss Werner

    #158420
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    Wenn Du nach dem Passwort gefragt wirst: Diese bestehen aus Deiner Email-Adresse und Passwort, mit welchen Du bei YMSoft registriert bist.
    Leider ist für mich nicht genau erkennbar an welcher Stelle im YEM Du hängst.
    Hast Du Dir denn die mittlerweile kostenfrei erhältlichen Packs mal neu heruntergeladen? (Die, welche Du benötigst)? Dann sollte sich die Passwortabfrage eigentlich erledigen.

    Liebe Grüße, Jörg.

    #160254
    Werner
    Teilnehmer

    Jörg, im Genos werden im ExpansionsManager angezeigt meine diversen Packs, im YEM nicht.( Grund musste Rechner neu aufsetzen ) Habe das Problem mit dem Download Server Yamaha auch verstanden und geklärt. Meine Frage. Damit nun die im Genos abgelegten ExpansionsPack auch im YEM erscheinen, kann ich diese einfach überschreiben oder sollte ich diese erst löschen, bevor ich die Packs, die ich mir vom Server USA geladen habe. installiere ?
    Werner

    #160261
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    Alle Packs, welche Du derzeit im Genos installiert hast, und auch die neuen Packs – bzw. ALLE, welche Du im Genos wieder auffinden willst, müssen in den YEM importiert werden und mit einem Häkchen versehen werden. Danach generierst Du die Installationsdatei mit “Save as Pack install File” auf Stick oder sendest die Installation direkt an das GENOS per WLAN (Korrekte WLAN-Anbindung vorausgesetzt).
    Bei Generierung auf Stick wähle das CPI- Format vor dem speichern (NICHT cqi) – Das ist in Deinem Fall sicherer 😉

    Alte Packs würde ich aus dem YEM entfernen, wenn Du diese Packs aktuell neu heruntergeladen hast. Hier und da sind ein paar Änderungen seitens Yamaha gemacht worden. Die neueren aktuell heruntergeladenen wieder hinzufügen.

    Beste Grüße
    Jörg.

    #160264
    Joerg
    Verwalter

    PS: Vergiss das gute Superior-Pack der Firmware 2.0 nicht 😉 –> https://de.yamaha.com/files/download/other_assets/1/1298641/GenosV2.0_SuperiorPack.zip
    Aus diesem Download benötigst Du nur die Datei GenosV2.0 SuperiorPack.cpf – DIese kannst Du ebenfalls in die YEM- Datenbank importieren.

    Beste Grüße
    Jörg.

    #160574
    Werner
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, ist es von Bedeutung wo die Installationsdatei abliegt ? Ob auf dem Rechner oder auf dem Stick ?
    Frage deswegen, weil ich die Installationsdatei auf einem leeren Stick mit den noch zu installierenden Packs abgelegt habe.
    Bei Save to Packs springt aber Rechner auf die unter C: noch befindliche Installationsdatei.
    Vorschlag: ich lösche alles auf dem ExpansionsManager und lade alles vom Stick .

    LG Werner

    #160578
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    sorry, aber ich glaube, das habe ich nicht wirklich verstanden 😉

    Du generierst aus allen Packs, welche Du im Genos haben willst, eine einzige (!) Installationsdatei. Wo Du die generierst und speicherst, ist erstmal egal. Zum Schluss muss Diese aber auf (logischer Weise) einen Stick kopiert werden. Installieren würde ich die vom Stick aus. Falls Du mehrere Installationsdateien/Packzusammenstellungen hast, vergibst Du einfach einen anderen Dateinamen, um eine andere InstDatei nicht versehentlich zu löschen (es sei denn, es ist gewünscht)

    Beste Grüße
    Jörg.

    #160595
    Werner
    Teilnehmer

    Danke Jörg,
    ich versuch es morgen nochmal.

    Gruss Werner

    #160618
    Werner
    Teilnehmer

    Hallo Jörg, bring den YEM nicht in den Genos.Auf dem leeren Stick gespeichert, siehe Anhang.
    wenn ich PackInstall Dato vom 26.3. aktiviere kommt die Meldung: schnellinstallation nicht möglich ich soll den Installer ppi/cpi nutezn
    habe dann den Packinstall vom 25.3. gewählt, werden Packs auch nicht in Genos abgelegt.
    Was habe ich da falsch gemacht , wo liegt das Problem ?

    LG Werner

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #160641
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    Du hast falsch gemacht: cqi (Quickinstallation) anstatt Cpi (Komplettinstallation)
    Also nochmal am YEM erzeugen (vorm Speichern auf “cpi” umstellen wenn es darum geht, wohin die Installationsdatei gespeichert werden soll!

    LG, Jörg

    PS: Komm´ Du packst das (y) 🙂

    #160739
    Werner
    Teilnehmer

    Jörg, irgendwie ist bei mir der Wurm drin. habe korrekt nun gespeichert Genos_PackinstallData.cpi und vorher den Stick noch am Genos formatiert. KeinErfolg Hinwies Datenzugriff fehlgeschlage. Weiterer Versuch Genos mit Rechner To Host verbunden, kann aber auch hier die Daten Send to Instrument nicht aktivieren. Hast Du dafür eine Erklärung?
    LG Werner

    #160742
    Joerg
    Verwalter

    Guten Morgen Werner.

    Das USB-Kabel kannst Du entfernen. Das bringt Dir nix. Sent to Instrument ebenfalls nicht. Dir liegt ja nun bereits eine CPI-Datei vor.

    Die CPI-Datei kommt auf den USB-Stick und am Genos steckst du dann den Stick ein und gehst auf Menüseite2, Expansion Pack. Hier installierst Du dann die CPI-Datei.

    Liebe Grüße, Jörg.

    #160759
    Werner
    Teilnehmer

    Hall Jörg,
    ich melde Vollzug. Danke für Deine Geduld. Meine Erfahrung ist, habe nur die XXX.cpi auf den Stick geladen, nachdem aber nach kurzer Zeit wieder die Meldung kam ” Datenzugriff nicht möglich ” und ich wusste, ich habe alles richtig gemacht, kam mir die Idee, den Stick auszutauschen und siehe da, es hat funktioniert. Wie heißt es so schön, Kunst braucht Zeit.
    Gehe ich richtig in der Annahme, wenn es darum geht den Expansionsmanager zu sichern, dann sind das die Dateien, die im Rechner abgelegt sind.
    Schöne Wochenende und bis zum nächsten Date.
    LG Werner

    #160855
    Joerg
    Verwalter

    Hallo Werner,

    na prima 😉
    Ja, da liegst Du (fast) richtig. Allerdings befinden sich die Daten des YEM im AppData-Ordner im Benutzerordner.
    Also in etwa hier: C:\Users\[Dein_Benutzername]\AppData\Local\Yamaha
    ggf. muss der Ordner AppData noch sichtbar gemacht werden, da dies in der Regel ein versteckter Ordner ist.

    Beste Grüße
    Jörg.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.