Zweite Stimme im LEFT-Bereich + Sustain und Oktavierung

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #122588
    Daniel2020
    Teilnehmer

    Hallo!

    Eventuell hat einer von Euch eine Idee……….

    Ich habe ein Klavierstück, das spiele ich im ersten Part auch ganz klassisch (linke und rechte Hand ohne Splitpoint, bei aktiviertem Sustain).

    Soweit super……….

    Im zweiten Part möchte ich aber gerne einen Chor zusätzlich dazuschalten und da fängt das Problem an…..

    Ich spiele auch den zweiten Part mit der linken und rechten Hand als Klavierstück brauche also auch den kompletten Tonumfang, lege ich nun den Chor als zweite Stimme drauf, bekomme ich in der linken Hand Probleme mit der “Tiefe”, der Chor brummt nur noch unschön, logisch.

    Heisst, der Chor müsste eine Oktave höher spielen und genau da komme ich nicht weiter.

    Ohne Splitpoint geht es wohl kaum, denn dann müsste ich eine Nöglichkeit haben den Chor so zu konfigurieren, dass er quasi ab Oktave und Note xy eine Oktave höher spielt, no way, glaube ich zumindest.

    Zweite Option: Splitpoint einrichten, dann wird ja auch automatisch die Oktave “angehoben”, somit wäre der Chor dann korrekt, dafür allerdings kann ich dann nur den Chor oder nur das Piano spielen, da ich im Linken Bereich keine zwei Instrumente schalten kann, soweit mir bekannt!?

    Falls das doch gehen sollte, wäre aber gleich das nächste Problem da, denn eines der beiden Instrumente müsste um eine Oktave verschoben werden – Sonst habe ich das gleiche Problem wie am Anfang, wo ich ohne Splitpoint gearbeitet habe (entweder ist der Chor dann zu tief oder das Piano zu hoch).

    Abgesehen davon, gibt es im Linken-Bereich auch das Problem beim Piano, das der Sustain nicht mehr greift, was natürlich auch erforderlich wäre…..

    Natürlich gäbe es die Option, den Chor separat einzuspielen und aufzuzeichnen, das möchte ich allerdings nicht, da ich das Stück sehr dynamisch spiele und eine automatisierte Einspielung somit nicht realisierbar wäre, da diese sich ja logischerweise nicht anpasst.

    Insofern bin ich ein wenig überfordert, falls jemand eine Idee hat!?!?!?!?

    Es gibt ja leider keine Möglichkeit eine Zweite Stimme im Linken Splitbereich einzusetzen, so wie es mit den drei Stimmen im Rechten-Bereich möglich ist, das würde es natürlich absolut unproblematisch machen, aber so, sehe ich im Moment keinen Lösungsansatz…..

    Schon mal lieben Dank für eventuell Ideen !!!!

    Gruss
    Daniel

    NACHTRAG:

    Natürlich habe ich auch im ersten Moment daran gedacht, den Chor als Zweites Intrument im rechten Bereich dazuzuschalten und ihn um eine Oktave anzuheben, was vermutlich möglich wäre (habe es nicht ausprobiert), aber dann ist er in der rechten Hand definitiv zu hoch, das klingt dann noch bescheidener, als wenn ich ihn im linken Bereich zu tief spiele.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 weeks, 3 days von Daniel2020.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 weeks, 3 days von Daniel2020.
    #122676
    Joerg
    Keymaster

    Hallo Daniel,

    Tja, leider kann man in den linken Bereich ja nur eine Voice legen…
    Es gibt jedoch eine Möglichkeit über den Yamaha-Expansion-Manager (YEM)
    Das macht zwar etwas Arebit, aber wenn man das einmal gebastelt hat, profitiert man sicherlich in mehreren Situationen davon.
    Du erstellst Dir im YEM ein neues Pack und kombinierst verschiedene Instrumente miteinander über die Elements. Oktavierungen u.s.w. Kannst Du dann beliebig festlegen. Ggf. macht es Sinn, gleich mehrere Combis als eine Voice zu erstellen, Piano-Streicher, Piano-Chor, u.s.w. – Das Pack wird dann gemeinsam mit eventuell anderen vorhandenen Packs zum Genos übertragen. Deine USER-Pack-Voices kannst Du nun in Registrierungen verewigen und so halt auch links Combi-Voices mit 2 oder ggf. Sogar 3 Klängen übereinander gelayert spielen.

    Zum YEM gibt es eine deutsche Anleitung. Diese bitte unbedingt parallel zur Probiererei lesen.
    Falls Du mit dem YEM noch so überhaupt nix anfangen kannst, empfehle ich Dir auch unser Video zum Yamaha?Expansion-Manager.

    Beste Grüße
    Jörg

    #123021
    Daniel2020
    Teilnehmer

    Hallo Jörg!

    Danke für das Feedback!

    Das doch ein interresanter Ansatz, das schaue ich mir mal an, wäre ja genau das was ich suche, wäre ja klasse.

    Herzlichen Dank für das Feedback!!!!

    Schöne Woche

    Gruss
    Daniel

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.